Bitte einloggen


muss ausgewählt werden

Mit welchen digitalen Assets können wir die Zusammenarbeit in unserem Basecamp effizienter machen? verfasst von Sherpa.Dresden (Unternehmen) in IT, Software, Intelligence / Collaboration

In unserem Basecamp bei Sherpa.Dresden hat sich ein kleines Ecosystem von Entwicklern und Querdenkern entwickelt, das ganz gut funktioniert. Aber dennoch sitzt irgendwie jeder noch an seinem Schreibtisch und kommt erst beim Warten auf die Kaffeemaschine dazu, sich mit den anderen auszutauschen.

Welche Gadgets oder digitalen Services - gern auch größere Dinge - können dabei helfen, dass trotz aller konzentrierter Arbeit der Austausch und die gegenseitige Inspiration noch stärker wirken? Der Kicker (den wir nicht haben...) kann doch nicht die einzige Antwort sein - oder...?!

#startup #coworking #inspiration #ecosystem #entwickler #software #schreibtisch #kicker #kaffee #austausch #konzentration #Sherpa #Dresden

Diese Challenge wurde zuletzt geändert.
0 Kommentare
Challenge folgen
Mini
Small
Dateien hier her bewegen oder klicken um Dateien oder Bilder hochzuladen
2
Punkte
picture verfasst
von Kristina

Jede Woche ein Speed-Dating-Frühstück. Muss ja nicht lang sein. Jede/r erzählt jedem in 1-2 Minuten, an welchem spannenden Projekt er/sie aktuell sitzt. In einer 2. Brunch/Kaffeerunde könnte dann jeweils die aktuelle, brennende Herausforderung pro Projekt/Querdenker formuliert und ggf. erste Lösungsansätze gefunden werden.

Diese Antwort wurde zuletzt geändert.
3 Kommentare
Das finde ich gut Kristina, das hatten wir auch schonmal. War auch im Stehen, um es formloser zu machen. Hat aber doch nicht gezogen, da es nciht verbindlich war. Zu vebrindlich wollten wir es aber auch nicht machen, da es dann wiederzu steif wird. Denkst du man kann mit deinem Format dies ungezwungene Atmosphäre herstellen? Kann man vielleicht technische/digitale Unterstützung hinzuziehen um den Effekt zu erreichen?
Micha (Admin)
Verstehe. Formlos aber nicht zu unverbindlich. Verbindlichkeit kann steif wirken. Da hier jedoch alle "gezwungen" sind, ihre Projekte zur Verbesserung durch äußere Einflüsse und Ideen vorzustellen, finde ich einen fixen Rahmen in diesem Fall nicht so schlecht. Ziel ist, Austausch zu schaffen. Das geht manchmal auch sehr gut, wenn man gemeinsam an einem Ort offline ist und zb zusammen etwas kocht oder in den Kletterwand oder Wandern geht, also Teams bildet. Alternativ: ein virtueller runder Tisch via join.me o.ä?
Kristina
Was ist denn da eure Erfahrung: Gibt es Wochentage und Zeiten, die besonders gut gehen bei den meisten?
Tensing (Admin)
Mini