Bitte einloggen


muss ausgewählt werden

Umzug leichtgemacht verfasst von enviaM (Unternehmen) in Smart Living, Smart City / Neighborhood

29% der Deutschen sind in den letzten 10 Jahren mehr als zweimal umgezogen. Was dabei alles zu organisieren ist, kennt jeder aus eigener Erfahrung. Neben der Ummeldung von Brief- und Paketzustellungen, stehen auch Ummeldungen für Internet, Telefon und Strom auf der Checkliste. Wie können wir den Umzug ihres Stromvertrages so einfach und komfortabel wie möglich gestalten? Wie können wir sie bei der Ankunft in Ihrem neuen Zuhause unterstützen?

#umzug #strom #vertrag #ummeldung #telefon #checkliste #enviam #adresse #stress #zuhause #heim #haus

0 Kommentare
Challenge folgen
Mini
Small
Dateien hier her bewegen oder klicken um Dateien oder Bilder hochzuladen
Sortieren: Datum Punkte
2
Punkte
picture verfasst
von Tensing (Admin)

Das Desaster beim Umzug ist doch, dass man nirgendwo EINE Stellen oder EINEN Ansprechpartner findet, der einem dieses Thema komplett loest. Egal ob Telefon oder Energie: man landet in irgendwelchen Call-Centern, jedesmal ist jemand anderes am Telefon. Hinter den Call-Centern stecken dann mehrere IT-Systeme, wo niemand am "Kundenfrontend" ueberall zugreifen kann. Die Folge sind offene Vorgaenge, Teilinformationen und Frust. Am Ende kommt ein guter Verkaeufer um die Ecke und macht einem ein Angebot inkl. Kuendigung des Altvertrags - und schon hat man gewechselt, wo die Odyssee erneut beginnt. Und das alles findet heute parallel zu mehreren Themen statt: Telefon, Strom, Heizung, usw.
Toll waere ein Anbieter, der mir beim Umzug als Partner alle Themen so erledigt, als wenn es z.B. um seine eigene Telefonnummer ginge. Dazu waere notwendig, dass dieser Anbieter eine engere Integration in die Ablaeufe der Lieferanten aufbaut, als ich es als Einzelner fuer meinen Einmal-Fall tun kann. Ein solcher Service braucht klare Qualitaetszusagen (Termineinhaltung, Rufnummer mitnehmen usw.) - dann waere mir das auch eine Verguetung wert.

Diese Antwort wurde zuletzt geändert.
0 Kommentare
Mini
2
Punkte
picture verfasst
von SWiller

Sinnvoll fände ich die Möglichkeit bestehende Verträge in mein neues Zuhause mitnehmen zu können. Dies würde besonders bei Pakettarifen eine große Ersparnis bedeuten.
Derzeit ist das leider nicht möglich, durch die verschiedenen Verteilnetzbetriebe und den formal schwierigen Ummeldeprozess auch innerhalb eines Verteilnetzes.

Gleichzeitig wäre eine Aufschlüsselung der Verbräuche an der neuen Lieferstelle sinnvoll, so kann ein verbrauchsgenauer neuer Tarif abgeschlossen werden. Das wäre möglich, wenn mit dem Verteilnetzbetreiber Daten aufbereitet würden. Dieser hat bereits Meldungen zu den Vorjahresverbräuchen an dem Zählpunkt.

Diese Antwort wurde zuletzt geändert.
0 Kommentare
Mini